Gustow

Gustow

Naturhafen Gustow
54°17.763’N  13°11.540E

Der Im-Jaich Naturhafen Gustow mit 150 Gastliegeplätzen liegt auf der Halbinsel Drigge im Südwesten der Insel Rügen. Hier genießt man die Stille der unberührten Natur in schöner Landschaft. Der Badestrand ist nur 1 km entfernt – schwimmend erreicht man ihn in 300 m. Im 3 km entfernten Dorf Gustow erledigt man seine Einkäufe. Es lohnt sich, auch der alten Backsteinkirche einen Besuch abzustatten. Ihre Wandmalereien stammen aus dem 15. Jahrhundert. Bei Erkundungstouren in die Umgebung kann man neben zahlreichen Vogelarten sogar Fischotter oder Kegelrobben entdecken.

Hafenplan
Ansteuerung

Um zu dem Liegeplätzen zu gelangen, werden von dem Tonnenpaar G1/G2, welches 0,5 sm nördlich der roten Leuchttonne 26 (Strelasundfahrwasser) vor dem Deviner Haken liegt, Richtbaken in 013,9° angesteuert.  Das Fahrwasser ist nicht weiter betonnt. Kurz vor dem Hafen wird mit 350° auf den Pier zugesteuert. Nicht zu weit Richtung Osten fahren, denn dort befindet sich eine sandige Untiefe von 0,9 m.

 

Kontakt

Hafen Gustow
Amt Garz
Bau- und Ordnungsamt
18574 Garz
Telefon: +49 38307 53021
info@im-jaich.de
www.im-jaich.de

Service und Versorgung

150 Gastliegeplätze

fliessend kalt Wasser Strom Toilette Dusche Waschautomat Kran Mastenkran Werkstatt Service Restaurant Cafe
Broetchenservice

Fäkalienbeseitigung im Hafen möglich
1,5 km bis zur Bushaltestelle
10 km bis zum Geldautomaten

Hafenmeister

Herr Raathleff
Telefon: +49 38301 8090
Telefon: +49 171 2003329

Ausflugstipps

Slawischer Burgwall
St. Petrikirche
Ernst-Moritz-Arndt Museum