Puddemin

Puddemin

Puddemin
54°16.702’N  13°20.015’E

Puddemin liegt am Strelasund im stillen Süd-Westen der Insel Rügen, der touristisch noch weitgehend unberührt ist. Mit „Port Puddemin“ hat sich dies ein wenig geändert, denn der Naturhafen mit modernem Appartementhaus und Restaurant ist zu einem Ausflugsziel von Wasserwanderern und Radfahrern geworden. Mit seinem Appartementhaus ist „Port Puddemin“ ein schönes Ziel für Bootsfreunde, die nicht auf den Komfort einer Ferienwohnung verzichten wollen. Über eine Slipanlage können mitgebrachte Boote direkt vom Trailer zu Wasser gelassen werden. Es werden auch Boote vermietet. Besitzer kleiner Boote freuen sich über die Möglichkeit, von hier aus die halbe Insel Rügen umrunden zu können, ohne auf die bewegte Ostsee hinausfahren zu müssen.

Puddemin_Hafen_045

Hafenplan
Ansteuerung

In Höhe der Leuchttonne 22 (Fl.R.4s) des Strelasund-Fahrwassers liegt die rote Tonne P2, welche von Tonne 22 mit 258° angesteuert wird. Sie liegt zwischen Wussitzer Haken und Glewitzer Ort und kennzeichnet die Einfahrt in die betonnte Fahrrinne Richtung Puddemin Hafen. Vom Glewitzer Ort muss man sich wegen des Steinriffs fernhalten. Die betonnte Fahrrinne führt durch die Glewitzer und Puddeminer Wiek. Letztere neigt zur starken Versandung und Verschlammung. Die in den Seekarten angegebene Solltiefe von 2m im Fahrwasser ist nicht immer garantiert. Auch die Betonnung auf dem letzten Abschnitt ist sehr vereinzelt. Ab der letzten grünen Tonne 7 steuert man direkt auf den Kopf vom Bollwerk zu. Bei normalen Wasserständen ist eine Zufahrt bis 1,50m Tiefgang sicher möglich!

Kontakt

Wasserwanderrastplatz
Restaurant „Luv“
Puddemin Nr. 1
18574 Poseritz
T +49 38307 41 98 78
www.port-puddemin.de

Service und Versorgung

45 Gastliegeplätze

fliessend kalt Wasser Strom Toilette Dusche Slipanlage Helling Restaurant Cafe Broetchenservice Fahrradverleih

200 m bis zur Bushaltestelle
Betten zu mieten

Ausflugstipps

Geburtshaus von Ernst-Moritz Arndt
Radwanderweg