Svaneke

Svaneke-1

Svaneke Havn
55°8.147’N  15°8.787’E

Gemütlicher Hafen mit aktiver Fischerei, mitten hineingesprengt in den Sonnenort Svaneke, den dänischen Ort mit den meisten Sonnenstunden. Die zwei nördlichsten Becken sind für Gäste reserviert. Hier ist richtig viel Platz – wobei alles etwas enger und intimer wird, wenn das historische Hafentor bei hartem Ostwind geschlossen wird. Svaneke-2

Hafenplan

Ansteuerung

Der Hafen lässt sich unter Berücksichtigung von Wind, Strömung und Sichtverhältnissen Tag und Nacht anlaufen. Das Feuer von Sandkås Odde ist Richtungsweisend für die Ansteuerung. Von Nordosten kommend, dem Leitfeuer südlich des Hafens folgen bis man das Richtfeuer im Hafen sehen kann. In Linie 297° folgen. In der Hafeneinfahrt befinden sich Steine südlich und Betonklötzer nördlich. Von Süden oder Osten kommend niemals direkt dem Richtfeuer folgen, da es direkt über die Schären von Mågeflak leitet. Bei Sperrung wegen starkem auflandigem Wind oder Überfüllung werden nördlich vom Hafen folgende Signale gesetzt: drei rote Festfeuer (zusätzlich ein weißes Festfeuer darunter, wenn Tore des Innenhafens geschlossen) oder ein schwarzer Ball.
Svaneke-3

Kontakt

Havnebryggen 4
3740 Svaneke

Service und Versorgung

fliessend kalt Wasser Strom Toilette Dusche Einkaufsmoeglichkeit Waschautomat propangas Kran Mastenkran
Slipanlage Helling Bootswerft Werkstatt Service segelmacher clubhaus Restaurant Cafe tv Fahrradverleih

40 Gastliegeplätze

Hafenmeister

Tel. +45 56 92 23 30
SvanekeHavn@brk.dk

Ausflugstipps

Brændesgårdshaven/ Joboland (5 km)
Svaneke Stubmølle (1 km)