Altefähr

Altefaehr-Hafen

Altefähr
54°19,8′ N   013°07,4’E

Der Sportboothafen in Altefähr bietet eine beeindruckende Sicht auf die alte Hansestadt Stralsund, besonders bei Sonnenuntergang. Drei Backsteinkirchen, das Ozeaneum mit seiner modernen Architektur und alte Speichergebäude am Hafen prägen die Silhouette der gegenüberliegenden Stadt. Schon seit dem 13. Jahrhundert bestanden Fährverbindungen von Altefähr zum Festland. Heute führen die Rügenbrücke und der alte Rügendamm über den Strelasund. Schon seit 1957 gelangt man auch mit einer Personenfähre in die attraktive Stadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.
Altefaehr-Stralsund

Hafenplan

Ansteuerung

Steuern Sie von der grünen Leuchttonne 49 mit nördöstlichem Kurs auf den Kopf des Bollwerks zu. Das ist aufgrund der Untiefen von 1,3m und 1,8m am sichersten.

 

Kontakt

Hafenmeister und
Fremdenverkehrverwaltung
Am Fährberg 9
18573 Altefähr
Telefon: +49 38306 75037
Fax: +49 38306 75056
info@altefaehr.de
www.altefaehr.de

Service und Versorgung

30 Gastliegeplätze

fliessend kalt Wasser Strom Toilette Dusche restaurant_cafe Einkaufsmoeglichkeit Waschautomat Slipanlage Helling
Werkstatt Service Clubhaus

300 m bis zur Bushaltestelle
Geldautomaten in Stralsund

Hafenmeister

Herr Schulz
Telefon: +49 38306 75037

Ausflugstipps

Altefähr: Waldseilgarten Rügen
Hansestadt Stralsund: Altstadt, Ozeaneum