Kåseberga Süd-Skåne

Kåseberga Süd-Skåne

Kåseberga
55°22,98 N  014°03,92 E

Der kleine Hafen Kåseberga liegt geborgen hinter einem etwa 40  m hohen Steilufer an der Südküste Schwedens. Durch eine hohe Steinmole ist er zudem vor Süd- und Westwinden geschützt. In dem alten Fischerdorf sind auch heute noch viele Fischer aktiv und die Gäste teilen sich die Liegeplätze mit den Fischerbooten. Die idyllische Lage des Hafens entschädigt für seine Enge, in der man nur schwierig manövrieren kann.

KasebergaHafenplan

Ansteuerung

Die gut sichtbare Landmarke – der weiße Futtersilo – ist schon fast ein Markenzeichen von Kåseberga und dient als Ansteuerungshilfe für den Hafen. Von der rot-weißen Spierentonne mit rotem Ball fahren Sie Kurs 348° auf das nördliche Molenfeuer zu. Halten Sie sich beim Einlaufen in den Hafen dicht an den südlichen Molenkopf. Er ist weiß gestrichen und nachts beleuchtet.

 

Kontakt

Kåseberga gästhamn
271 78 Ystad

Service und Versorgung

20 Gastliegeplätze
geöffnet von Juni bis August

fliessend kalt Wasser Strom Toilette Dusche Einkaufsmoeglichkeit Diesel Slipanlage Helling restaurant_cafe wlan

100 m bis zur nächster Bushaltestelle

Hafenmeister

Magnus Nilsson
+46 702 55 29 32
magnus.nilsson@ystad.se

Ausflugstipps

Ales Stenar
Fischräucherei am Hafen
Sandhammaren